Q&A zur Meisterklasse

Fragen Antworten Meisterklasse

 

 

 

 

 

 

Die Meisterklasse steht in den Startlöchern und ich möchte Dir an dieser Stelle die wichtigsten und häufigsten Fragen dazu beantworten.

1. Wann geht’s los?

Die Meisterklasse startet erstmals am 1. Juni 2019. Du hast jedoch die Möglichkeit, Deine wöchentlich verfügbare Zeit flexibel an Deinen Betrieb anzupassen.

2. Aus welchen Bestandteilen besteht die Meisterklasse?

Die Meisterklasse umfasst einen Werkzeugkasten mit zwölf Fächern, welche im 2-Wochen-Takt freigeschaltet werden.
Zusätzlich wird es wöchentliche Coachings geben, sowie die Möglichkeit, sich im Mitgliederbereich untereinander zu vernetzen. Weiterhin ist ein 1:1-Positionierungscoaching vorgesehen, sowie zwei Live-Workshops. Optional biete ich Dir an, Mitarbeitergespräche zu führen.

3. Welche Themen behandeln wir in der Meisterklasse?

Das Ziel der Meisterklasse ist es, in Deinem Betrieb Strukturen zu schaffen, die Dir und Deinen Mitarbeitern ZufriedenheitWerkzeugkiste bringen werden. Dies wird durch kompakte Lösungen realisiert.

4. Wie arbeiten wir an den Themen?

Der Kurs findet beim Anbieter Elopage (hier link) statt. Alle 14 Tage wird ein neues Fach freigeschaltet. Darin ist stets ein Video mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung enthalten, welche durch weitere Inhalte vertieft wird. Diese Schritte kannst Du nach und nach in Deinem Betrieb umsetzen.
Du wirst merken, dass meine Handlungsanweisungen praxisorientiert und hautnah an Deinen Betrieb ausgerichtet sind.

5. Wo bekommst Du Hilfe?

Hast Du Fragen zu Deinen Handlungsaufträgen, kannst Du sie im wöchentlichen Coaching stellen. Hier werden neben mir auch alle anderen Teilnehmer live dabei sein.
Zusätzlich dient eine geschlossene und nur für Kursmitglieder eingerichtete Gruppe zum Austausch untereinander. Auch ich werde bereitstehen und Fragen der Teilnehmer in der Gruppe beantworten.

6. Wie kannst Du Dir die wöchentlichen Coachings vorstellen?

Die wöchentlichen Coachings finden per Video-Chat über den Anbieter Zoom statt. Du brauchst lediglich ein Endgerät (auch Smartphone/Tablet möglich) mit Lautsprecher oder Kopfhörer, sowie eine Internetverbindung, um an den Coachings teilzunehmen. Ich empfehle jedoch zusätzlich die Nutzung einer Webcam.
Die Nutzung von Zoom ist kostenlos: Du erhältst einen Link, mit dem Du Dich zum Coaching einloggen kannst.
Kannst Du einmal nicht teilnehmen oder möchtest Dir das Coaching noch einmal ansehen, ist dies problemlos möglich: Ich zeichne jedes Coaching auf und stelle es für alle Teilnehmer zur Verfügung.
Inhaltlich werden die wöchentlichen Coachings natürlich den Inhalt der 12 Fächer aufgreifen. Sie bieten Raum für Fragen und können auch individuelle Lösungen basierend auf meinem langjährigen Erfahrungsschatz aufzeigen.
Die Coachings können auch genutzt werden, um die Teilnehmer weiter zu vernetzen, d.h. auch Du kannst von anderen Betrieben lernen und andersherum.

7. Wie kannst Du Dir das 1:1-Coaching vorstellen?

Ähnlich wie im wöchentlichen Coaching wird das 1:1-Positionierungscoaching per Zoom-Chat stattfinden, welches auch für die spätere Anschauung aufgezeichnet werden kann. Optional wäre auch ein Telefonat möglich.
Im 1:1-Coaching werde ich Dir persönlich und ohne weitere Zuschauer Deine Reiseroute aufzeigen. Wir haben hier die Möglichkeit, ganz individuelle Probleme, Stolpersteine und Bedürfnisse Deines Betriebes zu berücksichtigen.

8. Wie verläuft die Vernetzung untereinander?

Zum Austausch untereinander wird es eine geschlossene und geheime Facebook-Gruppe geben, d.h. außer meinem Team werden nur Teilnehmer der Meisterklasse Zugang zu dieser Gruppe erhalten. So kannst Du Dich mit anderen Betriebsinhabern verbünden und unkompliziert kommunizieren.
Zu jedem Abschnitt der Meisterklasse wird es in dieser Gruppe einen Bildbeitrag geben, unter den Du jederzeit Deine Fragen stellen kannst.

9. Wie finden die Live-Workshops statt?

Die Live-Workshops finden ebenso per Zoom-Chat statt. Sie finden zu zwei Themen statt, dauern dafür je etwa 4 Stunden. Auch hier wird es eine Aufzeichnung geben.

10. Welche Themen behandeln wir in den Workshops?

Die Live-Workshops werden zu zwei Themen angeboten.

  • Professionell in Führung:
  • Du wirst erfahren, welche Merkmale eine charismatische Führungskraft ausmachen und wie Du wirkungsvoll kommunizieren kannst. Als Folge dessen wirst Du erfahren, wie Du Deine Mitarbeiter dazu bringst, das zu tun, was Du möchtest.
  • Mitarbeitergewinnung mit dem Elevator Pitch:
  • Du wirst den Elevator Pitch kennenlernen, mit dem Du den Nutzen und das Alleinstellungsmerkmal Deines Betriebes für Deine Bewerber zu kommunizieren lernst.

 

11. Optionale Mitarbeitergespräche: Wie verlaufen sie?

Optional werden Gespräche zwischen mir und Deinen Mitarbeitern geführt, entweder 1:1 oder in Deiner Anwesenheit 2:1. Ob und mit welchen Mitarbeitern Gespräche geführt werden, wird später im Laufe der Meisterklasse besprochen werden.

 

12. Für wen ist die Meisterklasse gedacht?

Die Meisterklasse ist für Betriebsinhaber und Unternehmerfrauen aller Gewerke gedacht, die nach Leichtigkeit suchen, die Wohlfühlstrukturen brauchen und Basisstrukturen bauen wollen als Grundlage für Digitalisierung. Die Meisterklasse richtet sich an diejenigen Betriebe, die bereit sind, sich zusammen mit den Mitarbeitern zu verändern und sich weiterzuentwickeln.

13. Warum solltest Du die Meisterklasse buchen?

Willst Du Deinen Handwerksbetrieb Schritt-für-Schritt verändern und benötigst dazu externe Unterstützung von mir, dann ist die Meisterklasse genau das Richtige für Dich!

14. Wie sieht der Zeitplan aus?

Die Meisterklasse dauert etwa 6 Monate ab dem 1.Juni 2019. Die Fächer werden 14-tägig freigegeben. Für die wöchentlichen Coachings, die Vernetzung in der Gruppe und die Umsetzung im Betrieb benötigst Du mindestens 2 Std. Zeit pro Woche.
Für die Live-Workshops wird es feste Termine geben, die, wie alle Meetings per Zoom, aufgezeichnet und auch für später verfügbar gemacht werden.

15. Was bekommst Du von Handwerksmensch?

Ich biete Dir praxiserprobte Lösungen für Deine Probleme. Durch meine kompetente und langjährige Erfahrung als Coach verfüge ich über einen reichen Schatz an situativen Konzepten, die genau auf Deinen Betrieb passen.

16. Wie funktioniert die Bezahlung?

Stehst Du auf der Teilnehmerliste, wirst Du von uns per Mail einen Bestelllink erhalten. Die Registrierung erfolgt dann über Elopage, wobei mehrere Zahlungsarten oder eine Ratenzahlung in zwei Raten ausgewählt werden können.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erwerb eines Coachings bei Elopage habe ich hier für Dich erstellt.

17. Warum biete ich Dir dieses Angebot?

Handwerksmensch erhält derzeit unglaublich viele Anfragen. Daher habe ich mich entschieden, mich digital zu Dir ins Wohnzimmer zu bringen. So kann ich vielen Anfragen gerecht werden und ortsunabhängig meine Lösungen zu Deinen Problemen zu Dir bringen.

Fazit!

Sei schnell und nutze die Chance, die erste Runde der Meisterklasse zu einem günstigen Preis miterleben zu können und sei einer der ersten Betriebsinhaber, die mit mir zusammen digital und ortsunabhängig ihren Betrieb weiterentwickeln. Mehr Infos und die Möglichkeit, sich in der Meisterklasse einzutragen, findest Du hier: zur Meisterklasse
Hast Du noch immer Fragen? Dann schreibe mir doch gerne eine Nachricht, beispielsweise per Mail an info@handwerksmensch.de

 

Ich freue mich auf Dich.

 

🎙Wenn Dir unsere Folgen gefallen, freuen wir uns über Dein Abonnement unseres Podcasts.

iTunes: https://goo.gl/eEUuvP

Spotify: https://goo.gl/uFEGC5

Podigee: https://goo.gl/u2rvWB