Wie Deine Weihnachtsfeier ein Erfolg wird

Eine Weihnachtsfeier zu veranstalten, ist für viele Betriebsinhaber eine schwierige Aufgabe. Hier werden nicht nur die abgeschlossenen Projekte und Aufgaben Deines Betriebs reflektiert, die Ihr gemeinsam in dem Wirtschaftsjahr zusammen gemeistert habt, sondern vielmehr geht es auch darum, Deinen Mitarbeitern zu zeigen, dass sie für Dich und Deinen Betrieb eine echte Bereicherung sind. Ihr sollt Euch auch ein wenig selbst feiern!

Das abgeschlossene Jahr hat Euch wahrscheinlich vor einige Hürden gestellt, die natürlich auch dazugehören. Eine Weihnachtsfeier ist deshalb so wichtig, um Deinen Mitarbeitern etwas für ihre geleistete Arbeit zurückzugeben. Stoßt also auf Euch und Eure Leistungen an und lasst es einmal gemeinsam Krachen! Dabei steht vor allem der Wohlfühl-Faktor im Vordergrund, schließlich sollen Deine Mitarbeiter nicht alle fünf Minuten auf die Uhr schauen, um schnell wieder nach Hause zu kommen, sondern die Feier ganz unbeschwert genießen.

Die Weihnachtsfeier muss von Dir gut organisiert sein. Der erste Schritt, um den Wohlfühl-Faktor zu sichern, ist für ausreichend (und leckere) weihnachtliche Getränke und Speisen zu sorgen.

Hierbei kannst Du durch eine einfache Umfrage herausfinden, was Deine Mitarbeiter gerne essen und trinken. Du solltest auch stets darauf achten, dass es einige Menschen gibt, die kein Fleisch oder bestimmte Lebensmittel essen. Sonst kommt die leckere Ente mit Maronenpüree nämlich nicht so an, wie Du es eigentlich geplant hast… Und den Glühwein, Kinderpunsch oder Lumumba darfst Du für wirkliche Weihnachtsstimmung natürlich nicht vergessen! Bedenke bei der Durchführung des Abends jedoch, dass Du Deine minderjährigen Azubis im Blick behältst. Glühwein ist schließlich kein Softdrink.

Nun musst Du für ein angenehmes und vor allem festliches Ambiente sorgen! Es reicht nicht aus, einfach ein paar Bänke und Tische in Deine Werkhalle zu stellen. Vielleicht hast Du ja noch irgendwo ein paar Lichterketten, oder ein paar Dekoartikel rumliegen.  Kerzenschein und bunte Teller (Schokolade, Nüsse und Obst kommen immer gut an!) auf den Tischen lassen Deine Mitarbeiter wieder zu Kindern werden, die sich auf die nächsten Stunden besonders freuen. Weihnachtliche Musik sorgt zwar meistens für Augenrollen, aber nach zwei Glühwein singen dann doch immer alle mit!

Für kalte und warme Getränke, leckere Speisen und festliches Ambiente ist gesorgt. Was gibt es noch zu beachten?

Du solltest als Betriebsinhaber für ein kleines Abendprogramm sorgen, um alle Mitarbeiter irgendwie in den Abend mit einzubeziehen. Das kann z.B. ein kleines Weihnachtsgedicht sein, welches Dein Azubi aus dem ersten Lehrjahr vorträgt, oder aber eine kleine Präsentation mit Rückblicken und Momenten aus dem abgeschlossenen Jahr. Bevor Ihr anfangt zu speisen, solltest Du als Betriebsinhaber eine kleine Rede über das vergangene Jahr halten und natürlich auch ordentlich die Erfolge herausstellen. Natürlich gehören Tiefpunkte auch zum Jahr dazu. Die darfst Du nicht auslassen, aber denke daran, einen positiven Abschluss mit dem Blick nach Vorn zu finden.

In dieser Rede sollte auch eine Danksagung für die Teilnahme und für die gute Zusammenarbeit enthalten sein. Das zeigt Deinen Mitarbeitern, dass sie Dir wichtig sind und fördert außerdem die Wertschätzung, die natürlich in Deinem Betrieb das ganze Jahr über eine Rolle spielt. Wenn Du diese Punkte beachtest, wird Deine Weihnachtsfeier sicher ein Erfolg.

Hast du noch mehr Ideen für eine gelungene Weihnachtsfeier? Was hat bei Dir schon gut geklappt? Teile Deine Erfahrung gerne mit anderen Betriebsinhabern auf unserer Facebookseite und in unserer Facebook-Gruppe!

Möchtest Du mehr erfahren, wie Du auch ohne Alkohol im Handwerk klarkommst? Dann höre in unseren aktuellen Podcast rein und entdecke, wie man dieses kinderleicht schafft.

🎙Hier geht´s zur aktuellen Episode unseres Podcasts:

iTunes: https://goo.gl/eEUuvP

Spotify: https://goo.gl/uFEGC5

Podigee: https://goo.gl/u2rvWB

YouTube: http://bit.ly/2ZS1lMG

Du bist bereit, mit Deinen Mitarbeitern die nächsten Schritte zu gehen oder Du steckst in Deinem Betrieb fest?

Hast Du schon meinen kostenlosen 8-tägigen E-Mail-Kurs gemacht? 8 E-Mails in 8 Tagen mit 8 elementaren Strukturschritten, die Dich garantiert aus der Arbeitsfalle katapultieren. 🚀 Deine ersten Schritte für mehr Freiraum.

Du hast Fragen? Dann komm in meine Facebook-Gruppe und stelle sie dort.🙌💡