Wie Deine Mitarbeiter Bildungsurlaub sinnvoll nutzen

Bildungsurlaub

Jeder Betriebsinhaber hat schon mal von Bildungsurlaub gehört- allerdings kommt bei den meisten Menschen dann keine Freude auf. Bildungsurlaub kostet den Betriebsinhaber nämlich viel Geld: er muss seinen Mitarbeiter freistellen, den Lohn weiterbezahlen, den Arbeitsausfall kompensieren und eventiell sogar noch Teile oder die gesamte Weiterbildung bezahlen.

Allerdings gibt der Staat neben den gesetzlichen Vorgaben, dass jeder Beschäftigte über eine bestimmte Anzahl an Tagen zur Weiterbildung verfügt, auch Hilfen bei der Umsetzung. So gibt es die Bildungsprämie vom Staat.

Die Bildungsprämie

Es werden auf Antrag in jedem Bundesland 50% der Veranstaltungskosten übernommen. In manchen Bundesländern (Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein) gilt die Bildungsprämie nur bei Programmen mit einem Gesamtwert bis zu 1.000€, allerdings knüpfen in diesem Fall andere Programme an der Bildungsprämie an- auch dann können höhere Kosten geltend gemacht werden.

Dabei ist diese Bildungsprämie jedoch nur von eher geringverdienenden Mitarbeitern nutzbar. Folgende Voraussetzungen gelten:

 

  • Die Person muss mindestens 15h/Woche erwerbstätig sein
  • Das jährlich zu versteuernde Einkommen darf 20.000€ nicht übersteigen (bei gemeinsam veranlagten sind es 40.000€)
  • Pro Kalenderjahr ist nur ein Prämiengutschein erhältlich

Vielleicht hast Du ja einen oder mehrere Angestellte im Kopf, die dafür in Frage kommen? Weitere Infos findest Du hier: bildungspraemie.info

 

Weiterbildung in Niedersachsen

Ein anderes Programm, welches für die Förderung von Weiterbildung am Beispiel Niedersachsen genutzt werden kann, ist WiN (Weiterbildung in Niedersachsen). Dabei werden individuelle Weiterbildungsmaßnahmen mit bis zu 50%, mindestens aber 1.000€ gefördert, zusätzlich werden Personalausgaben für Freistellungen gefördert. So eine Weiterbildungsmaßnahme darf maximal 36 Monate laufen und muss momentan bis zum 30.06.2022 abgeschlossen sein.

Das hört sich doch gut an! Weitere Informationen findest Du hier.

 

Mehr dazu

Ähnliche Programme gibt es in jedem Bundesland. Die Recherche lohnt sich!

Wenn Du immer auf dem neuesten Stand über aktuelle Förderprogramme auf dem Laufenden gehalten werden möchtest, kannst Du Dich auch gerne für unseren Newsletter eintragen. Auf unserer Website kannst Du Dich ganz oben unverbindlich anmelden.

Warum Du Deinen Mitarbeitern überhaupt Weiterbildung ermöglichen solltest? Die Frage wird in unserem aktuellen Podcast beantwortet. Hör doch mal rein!

 

🎙Hier geht´s zur aktuellen Episode unseres Podcasts:

iTunes: https://goo.gl/eEUuvP

Spotify: https://goo.gl/uFEGC5

Podigee: https://goo.gl/u2rvWB

YouTube: http://bit.ly/2ZS1lMG