Wie Du von der Positionierung Deines Betriebes profitieren kannst

BrandingGastbeitrag von Achim Schulz:

„Die Zukunft gehört denen, die die Möglichkeiten erkennen, bevor sie offensichtlich werden.“

– Oscar Wilde –

 

Sehr bedeutende Zeilen vom berühmten Schriftsteller Oscar Wilde. Besonders in unserer heutigen Zeit hat er aus meiner Sicht noch eine ganz spezielle Bedeutung.

 

Denn wir befinden uns in einer Zeit von evolutionären Veränderungen für Mensch, Markt und für das Handwerk. Traditionelle Wege und Hierarchien scheinen teilweise ausgedient zu haben. Die Digitalisierung und Globalisierung hat eine neue Ordnung erschaffen, in denen alte Denkweisen und Strukturen teilweise nicht mehr funktionieren. Betriebe und Unternehmen sind vergleichbarer, der Wettbewerb größer, die Mitarbeiteransprüche und Kundenbedürfnisse sind anders als früher.

 

Und genau aus diesem Gründen ist es jetzt von großer Bedeutung, sich neu aufzustellen und sich glasklar im Markt zu positionieren. Mit einer innovativen Markenpositionierung für ein zukunftsfähiges und attraktives Handwerk.

 

Das ist das Ziel der Markenpositionierung

 

Das Werbe-Urgestein Hans Domizlaff hat schon 1939 das Ziel der Markenpositionierung formuliert:

„Es ist die Sicherung einer Monopolstellung in der Psyche des Menschen“

 

Eine Markenpositionierung ist eine konkrete Aussage, für die Dein Betrieb als Marke steht und die erklärt, was zu erwarten ist. Je klarer sie für Deine entsprechende Zielgruppe ist, umso stärker sind die Glaubwürdigkeit und der nachhaltige Erfolg.

 

Die Markenpositionierung ist die eindeutige und bewusste Positionierung in der Vorstellungswelt der Kunden und des Marktes. Sie ist die Grundlage einer emotionalen Bindung zwischen der Zielgruppe und dem Betrieb. Die Marke soll so starke Präferenzen auslösen und Orientierung stiften, dass sie jeder kennt, sich damit identifiziert und sich dafür entscheidet.

 

Zielsetzung ist es, die Marke so zu profilieren, dass die Zielgruppe das Angebot zu erwerben wünscht und sich von allen anderen Wettbewerbsangeboten unterscheidet.

 

Das ist eine Markenpositionierung

 

  • Markenpositionierung bedient sich den wichtigsten Erkenntnissen aus Marketing, Neuropsychologie, Wissenschaft und Unternehmensmanagement.

 

  • Sie ist ein effektives Werkzeug zur Entwicklung von einzigartigen Wettbewerbsvorteilen, Stärken und Potenzialen.

 

  • Sie ist eine ganzheitliche, marktorientierte Spezialisierung und Fokussierung.

 

  • Markenpositionierung macht Produkte und Leistungen auf unübersichtlichen Märkten klar erkennbar, profitabel und attraktiv.

 

Das macht sie so effektiv und erfolgreich

 

Die Markenpositionierung folgt den Gesetzen der Natur. Durch die konsequente Fokussierung werden positive und großartige Energien freigesetzt. Die Produktivität und die Effektivität maximieren sich automatisch; kommende Widerstände und Hindernisse werden leichter überwunden, da die eigenen Kräfte stets konzentriert statt ziellos gestreut werden.

 

Sie ist die Grundlage zur Entwicklung einer Marke und ist anhand eindeutiger Markenzeichen, Symbole und Eigenschaften zu identifizieren. Es ist eine Grundhaltung, sich als Marke zu fühlen und ein stetiger Entwicklungsprozess, der vom Kern, von innen nach außen wächst.

 

„Eine Markenpositionierung ist eine konzentrierte Aktion am Markt, setzt Energie frei und bringt diese in Bewegung. Je klarer und  stärker sie ist, desto kraftvoller die Wirkung und erfolgreicher die Resonanz.“

 

Diese Vorteile und Nutzen bietet Markenpositionierung

 

  • Anziehungskraft auf neue Mitarbeiter und Kunden

 

  • Wettbewerbs- und Preisstabilität

 

  • Nachhaltigkeit und Wachstum

 

  • Steigerung des Unternehmenswertes

 

  • Ersparnis in Kosten und Zeit

 

  • Teammotivation und gesteigerte Lebensqualität

 

„Positionieren ist nicht Abgrenzen sondern ein deutliches Herausstechen. Dabei ist entscheidend, dass das Produkt klar erkennbar und für das Gehirn schnell und leicht zu verarbeiten ist.“

 

Diese Fragen solltest Du Dir stellen

 

  • Womit verbinden Dich Kunde und Mitarbeiter?

 

  • Für welches Werteversprechen stehst Du?

 

  • Auf welchem Gebiet bist Du der Spezialist?

 

  • Womit kannst Du Kunden begeistern?

 

  • Für welche Probleme bietest Du Lösungen?

 

  • Welche Leistungen und Angebote stiften Sinn?

 

  • Welchen Gewinn hat der Kunde durch Dich?

 

So habe ich meine Positionierung realisiert

 

Ich habe im Laufe meiner Unternehmungen schon so einiges erlebt: Höhen und Erfolge, aber auch Niederlagen mit einem großen Scheitern. Und ich bin irgendwann auf die Spurensuche gegangen, was Erfolg denn wirklich ausmacht.

 

Was unterscheidet das eine Business von dem anderen? Warum haben manche Ideen und Unternehmungen super funktioniert und andere nicht, warum sind manche Unternehmen extrem erfolgreich und andere nicht?

 

Ich habe gebohrt, gelesen, recherchiert und analysiert bis ich die Antwort hatte:

 

Das Geheimnis und die hohe Businesskunst ist die glasklare und innovative Positionierung! Und da ist meine Leidenschaft erwacht. Ich wusste, warum bei mir selbst Manches erfolgreich war und warum ich bei manchen Dingen gescheitert bin. Bei meinen erfolgreichen Dingen war ich megascharf und extrem klar fokussiert. Es gab nur ein Ziel, ein Thema und eine Vision.

 

Wenn Dich das Thema interessiert, dann schau doch einfach auf meiner Webseite vorbei und komm mit mir ins Gespräch. Ich helfe Dir gerne!

 


Achim Schulz

Zum Autor:

Achim Schulz ist Experte für Markenpositionierung mit Boom und Ruhm. Er verhilft Unternehmen, Organisationen und Handwerksbetrieben zu einem erstrebenswerten und begehrenswerten Mittelpunkt für Kunden, Mitarbeiter und echten Fans.

Weitere Informationen zu Achim Schulz findest Du hier: www.schulz-achim.de.

 


Wenn Dir unsere Folgen gefallen, freuen wir uns über Dein Abonnement.

iTunes: https://goo.gl/eEUuvP

Spotify: https://goo.gl/uFEGC5

Podigee: https://goo.gl/u2rvWB